Terrassenplatten Nature

>> Zur Bildergalerie mit vielen Beispielen <<
Produktbild Terrassenplatten Nature in 900mm Länge Produktbild Terrassenplatten Nature in 675mm Länge Produktbild Terrassenplatten Nature in 225mm Länge Produktbild Terrassenplatten Nature Kantsteine Produktbild Terrassenplatten Nature Rundsteine

900mm
Bis zu 5 Oberflächen

675mm
Bis zu 5 Oberflächen

225mm
Bis zu 4 Oberflächen

Kantstein 450mm
Bis zu 4 Oberflächen

Rundstein
Bis zu 4 Oberflächen

 


Terrassenplatten Nature

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
••• Bildergalerie öffnen •••


Terrassenplatten Nature im Bahnschwellendesign

Modern und individuelObjektbild der Terrassenplatten Nature in Bahnschwellenoptikl präsentieren sich Terrassenplatten in Bahnschwellenoptik. Ob als Terrassenboden oder als Gehwegplatten - dieses Produkt ist ein echter Hingucker und verleiht dem Grundstück viel Persönlichkeit. Nicht nur als Terrassenplatten im Eisenbahnschwellendesign im englischem auch "Railway Sleeper oder Stonewood" genannt, sondern auch als Gehweg in Baumscheibenoptik mit Jahresringen können die individuellen und sehr stabilen Modelle überzeugen und Charme im Garten versprühen.

Die nachgeahmten Bahnschwellen werdem im Wetcast (Nassabdruck) - Verfahren hergestellt. Der Beton wird soweit verflüssigt, dass diese sich optimal auf den Negativabderuck legen. Somit erreicht man realistische Strukturen.


Stein wirkt wie echtes Holz

Vor Verwitterung und Abnutzung geschützt, ohne die Notwendigkeit einer Behandlung zur Witterungsbeständigkeit, begeistern diese liebevoll und einzigartig gestalteten die Betonschwellen in Holzoptik und erzeugen ein ganz besonderes Ambiente. Das Bahnschwellendesign lässt aufgrund der natürlichen Gestaltung tatsächlich die Vermutung aufkommen, dass es sich bei diesen Gartentrittplatten im Garten um echte Bahnschwellen aus altem Holz, nicht aber um ein Design in Stein handelt. Ebenso verhält es sich bei den runden Baumscheiben, die aus massivem und nachhaltigem Material gefertigt wurden und optisch einer verwitterten und sehr alten Baumscheibe mit geschichtsträchtigem Hintergrund nahe kommt. Eine mediterrObjektbild der Terrassenplatten Nature - hier wurden die Terrassenplatten als Gehweg verlegtane und natürliche Terrasse beginnt mit dem richtigen Bodengrund. Die eleganten und sehr einzigartigen Steine bleiben auch bei hoher Beanspruchung attraktiv und müssen nicht separat vor Witterungseinflüssen geschützt werden. Während echte Bahnschwellen oder Baumstämme ohne eine Behandlung gegen Regen und Frost automatisch verwittern würden und dem Verfall der Zeit ausgesetzt wären, müssen Liebhaber dieser Optik bei einer Verwendung der Steine nicht mit Problemen dieser Art rechnen und können sich auch nach vielen Jahren noch über die attraktive Terrasse, den individuellen Weg und die warme Holzoptik in ihrem Garten freuen.


Vergleich mit anderen Bahnschwellenoptiken

"Vergleichen lohnt sich". Dieser Satz ist besonders bei den bahnschwellenähnlichen Terrassenplatten wichtig wie Sie anhand des Bildes unten sehen können.

Vergleichsbild unserer Terrassenplatten mit den Produkten anderer Hersteller und Händler

Links sehen Sie unsere dreiformatigen Bahnschwellen aus Leichtbeton. Die beiden rechten Exponate stammen vom Wettbewerb. Links sind unsere Platten zu sehen.
Zudem bieten wir die meisten unterschiedlichen Formate der Betonschwellen an.


Vorteilhafte Produkteigenschaften und zahlreiche Verlegemöglichkeiten
 

Mit den Terrassenplatten im Bahnschwellendesign können ganze Flächen ausgelegt, aber auch einzelne Akzente im Garten geschaffen werden. Randsteine als abgrenzende Elemente sind für diese Steine ebenso erhältlich und können eine Terrasse perfekt abschließen und einfassen. Runde Platten in Baumscheiben Optik können für Wege im Garten, als Stellplatz für Blumenkübel, als dekorObjektbild der Terrassenplatten Nature - Verlegung der Terrassenplatten auf einer Terrasse mit direktem Anschluss zu einem Teichativer Blickfang in Beeten oder auf dem Rasen zum Einsatz kommen. Auch eine Kombination von Steinen in Bahnschwellenoptik und Baumscheiben aus Stein ist denkbar und erlaubt dem Gärtner die Verwirklichung kreativer Ideen auf dem eigenen Grundstück. Diese Steine sind äußerst belastbar und verfügen über eine sehr hohe Dichte. Sie können daher auch unter schweren Möbeln auf der Terrasse, unter einem Außenkamin mit Grill oder einem Steinofen, sowie natürlich als Gehwegplatten zum täglichen Betreten verwendet werden. Da es sich bei diesen attraktiven und hochwertigen Gehwegplatten trotz Holzoptik und Bahnschwellendesign um massives Material handelt, ist der Bodenbelag natürlich absolut belastbar und leicht zu reinigen. Ein weiterer Vorteil bei den Terassenplatten Nature ist, dass durch Ihre raue Oberfläche keinerlei Rutschgefahr besteht. Ihr Garten oder ihre Terrasse erhalten durch diese einzigartigen Bodenbeläge ein mediterranes und  besonderes, warmes Flair.

Grauschleier oder weißliche Flecken, zum Beispiel an Beton-Mauern oder Beton-Terrassenplatten sind häufig auf Ausblühungen zurückzuführen. Hierbei handelt es sich um eine chemische Reaktion zwischen Wasser, Luft und Zement. Dieses tritt als Kalziumkarbonat zutage. Dieser natürliche Vorgang tritt manchmal stärker auf und ist nicht zu verhindern aber wird bei normaler Bewitterung und Benutzung abklingen.

Ausblühungen und Farbabweichungen beeinträchtigen nicht die Gebrauchstauglichkeit der Platten. Diese Abweichungen können durch die Produktion oder bei Schwankungen der Eigenschaften des Ausgangsstoffes verursacht werden.

 


Aufbaubeispiele der Terrassenplatten Nature

Die Verlegung der Terrassenplatten Nature kann ganz individuell je nach Fläche und Bedürfnissen gestaltet werden. In diesem Abschnitt finden Sie einige Möglichkeiten wie die Terrassenplatten verlegt werden können.

Aufbaubeispiel der Terrassenplatten Nature mit allen GrößenAufbaubeispiel der Terrassenplatten Nature mit allen Größen

Verlegeschema 1 (rot = Zuschnitt)                           Verlegeschema 2
Bedarf Steine/qm                                                     Bedarf Steine/qm
225er: 2,67 Stck.                                                     225er: 2,47 Stck.
675er: 2,67 Stck.                                                     675er: 2,47 Stck.
900er: 2,26 Stck                                                      900er: 2,47 Stck.

Aufbaubeispiel der Terrassenplatten Nature mit allen GrößenAufbaubeispiel der Terrassenplatten Nature mit einer Größe

Verlegeschema 3                                                   Verlegeschema 4 (rot = Zuschnitt)
Bedarf Steine/qm                                                   Bedarf Steine/qm
225er: 1,28 Stck.                                                   675er: 6,59 Stck.
675er: 1,16 Stck.                                                                  
900er: 3,73 Stck.                                                                   


Aufbaubeispiel der Terrassenplatten Nature mit einer GrößeAufbaubeispiel der Terrassenplatten Nature mit zwei Größen

Verlegeschema 5                                              Verlegeschema 6
Bedarf Steine/qm                                              Bedarf Steine/qm
675er: 6,67 Stck.                                              675er: 2,82 Stck.
                                                                      900er: 2,82 Stck.

 

Auch Wege können mit den Terassenplatten Nature gestaltet werden. Hier finden Sie drei Beispiele zur Gestaltung von Wegen.

Ein Weg mit Terassenplatten Nature in 900mm Länge Weg mit Terassenplatten Nature in verschiedenen Optiken

Verlegeschema Weg 1                                                  Verlegeschema Weg 2
Bedarf Steine/qm                                                          Bedarf Steine/qm
900er: 5,00 Stck.                                                          900er: 2,47 Stck.
                                                                                  675er: 2,47 Stck.
                                                                                  225er: 2,47 Stck.

Weg mit Terassenplatten Nature in verschiedenen Formaten

Verlegeschema Weg 3
Bedarf Steine/qm
900er: 2,47 Stck
675er: 2,47 Stck
225er: 2,47 Stck
 


Wichtige Verarbeitungshinweise

Die Terrassenplatten Nature werden im sogenannten Wetcast-Verfahren hergestellt. Alle Betonprodukte die mit diesem Verfahren produziert werden, sind anfällig gegenüber chemischen oder säurehaltigen Stoffen. Darunter zählt zum Beispiel Chlorwasser, Salz etc.
Das heißt, dass die Terrassenplatten Nature im Winter nicht mit Streusalz bearbeitet werden dürfen. Bearbeiten Sie daher die Terrassenplatten im Winter mit Asche oder Sand. Außerdem sollten die Terrassenplatten Nature nicht in der Nähe von Schwimmbecken oder Becken mit Chlorhaltigem Wasser verarbeitet werden.
Das Chlor greift die Oberfläche an und führt zu irreparablen Schäden wie zum Beispiel Aufplatzungen des Betons.
Schäden, die Aufgrund solcher Verarbeitungsfehler entstehen, können leider nicht als Reklamationsgrund anerkannt werden.
Das Mindestgefälle sollte 3% betragen, um Wasser von der Oberfläche abzuführen.
Eine fugenlose Verlegung kann zu Beschädigungen führen und verstärkt auftretenden Ausblühungen. Die Fugenbreite betärgt ca. 3-5mm. Fugen können mit gewaschenem Brechsand gefüllt werden.
Nach der Verlegung sollte von einem Abrütteln der Fläche abgesehen werden! Auch die Reinigung mit einem Hochdruckreiniger kann das Material belasten.
 


Verlegung der Terrassenplatten Nature Kies
 

Die Terrassenplatten Nature brauchen einen tragfähigen Untergrund. Der besteht aus einer sehr belastbaren Kiesschicht. Auf diese Weise ist der Ablauf des Wassers geregelt.
Über der 20 bis 30cm dicken Kiesschicht ziehen Sie noch ein 10cm dickes Sandbett auf. Im Sand lassen sich die Platten sehr leicht und exakt ausrichten. Er verteilt die Last gleichmäßig nach unten. Beide Schichten, Kies und Sand, müssen nach dem Verteilen mit einem Rüttler verdichtet werden. Die Sandschicht braucht zudem ein 2-prozentiges Gefälle vom Haus weg, damit das Oberflächenwasser ablaufen kann. Abgezogen wird der Sand mit eingelegten Schienen und einem Richtscheit.
Beginnen Sie mit der Verlegung der Platten an der Hauswand, damit Sie später dort keine Platten zuschneiden müssen. Sobald die Fläche groß genug ist, arbeiten Sie immer von den bereits verlegten Platten aus weiter, damit Sie nicht immer über das abgezogene Sandbett laufen müssen. Die Platten werden leicht mit dem Gummihammer ins Sandbett eingeschlagen. Bei den Nature gibt es die Besonderheit, das es diese in drei verschiedenen Größen gibt, puzzeln Sie diese je nach Verlangen in die richtige Reihenfolge um immer einen geraden Abschluss am Ende der Terrasse zu bekommen.
Die Terrassenplatten können ohne Schwierigkeiten mit einer Flex und einer Steintrennscheibe auf die richtigen Maße zugeschnitten werden.
Nach dem verlegen der Terrassenplatten Nature werden die entstandenen Fugen mit Sand ausgefüllt. Hier für nimmt man einen Besen und fegt langsam den ganzen Sand in die vorhandenen Fugen rein.
Ein kleiner Tipp am Ende: Wenn Sie für die Fugen Pflasterfugenmörtel statt normalen Sand nehmen, wird ein durchwachsen von Pflanzen dauerhaft verhindert.

Verlegeskizze für die Terrassenplatten Nature
 

Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken

Hier finden Sie eine Anleitung für die Verarbeitung der Terrassenplatten Nature


Verlegung der Terrassenplatten Nature in Speis

Sollten die Platten auf abgedichteten Tragschichten wie einem Fundament verlegt werden,
ist für den Ablauf des Wassers Sorge zu tragen, um Beschädigungen zu vermeiden. Die Verlegung der Terrassenplatten Nature in gebundener Bauweise ist ausschließlich für die fußläufige Nutzung im Terrassenbereich geeignet.

Das Mörtelbett in das die Terrassenplatten Nature gelegt werden, sollte min. 40mm und max. 60mm dick sein. Wichtig ist zu beachten, dass der Mörtel nicht zu feucht oder zu trocken verarbeitet wird. Daher ist es sinnvoll an der Verlegefront mit der Verarbeitung des Mörtels zu beginnen. Sonst kann es passieren, dass der Mörtel bereits oberflächlich abgebunden ist.
Nachdem das Mörtelbett aufgetragen ist, können die Terrassenplatten nach vorherigem Säubern der Unterseite verlegt werden. Um ein besseres Verbinden der Platten mit dem Mörtel zu gewährleisten können die Terrassenplatten mit einer Haftbrücke angestrichen werden. Die Haftbrücke wird bespielsweise aus einem zementgebundenen Mörtel erstellt und wird dann auf die Unterseite der Platte aufgetragen. Dieses bewirkt das beide Materialien (Mörtel und Terrassenplatte) besser aneinander haften.

Nachdem die Fläche komplett verlegt ist, kann diese verfugt werden. Hier ist es wichtig, dass die Fläche vollständig ausgehärtet ist, damit keine Spannungsrisse entstehen.
Die Fugen können mit einem länglichen Trichter oder einer Spritztüte mit geeignetem Mörtel gefüllt werden. Vor dem Verfugen sollten Terrassenplatten leicht benässt werden um die Kapillarporen zu füllen. Die Fugenbreite sollte zwischen 6 – 10mm betragen. Wenn die Terrassenplatten an angrenzende Mauerwerke stoßen, sollten diese durch einen Dämmstreifen getrennt werden. Risse in den Fugen können auch bei fachgerechter Ausführung und Verlegung der Terrassenplatten nicht ausgeschlossen werden.
Verlegeskizze in Speis für die Terrassenplatten Nature in Bahnschwellenoptik


Kant- und Rundsteine

Die Kant- und Rundsteine der Terrassenplatten Nature sind Objektbild der Nature Rundsteine die ideal als Trittplatten im Garten verwendet werden könnenvielseitig und flexibel einsetzbar. Mit den Kantsteinen lassen sich Beete und Rasenflächen super abgrenzen. Andererseits ist der Kantstein natürlich auch für die Terrasse als Blickfang sehr gut geeignet. Der Kantstein sieht mit seinen acht Elementen so aus, als wären viele einzelne Äste in den Boden eingelassen. In Sachen Optik stehen die Kantsteine den Holzumrandungen in nichts nach. Ein deutlicher Vorteil ist natürlich, dass die Kantsteine im Laufe der Zeit nicht verwittern wie die Terrassenumrandungen aus Holz. Als Alternative können auch die normalen Nature als Rand- oder Kantsteine benutzt werden. Hier werden die Nature einfach aufrecht an der Fläche entlang verlegt.

Objektbild der Nature Rundsteine verlegt im RasenDie Rundsteine sind die ideale Möglichkeit einen kleinen Weg durch Ihren Garten zu gestalten. Die Rundsteine sind in Ihrer Optik den typischen Baumscheiben mit Jahresringen nachempfunden.
Runde Platten in Baumscheiben Optik können für Wege im Garten, als Stellplatz für Blumenkübel oder als dekorativer Blickfang in Beeten oder auf dem Rasen zum Einsatz kommen.
 


Treppengestaltung mit den Terrassenplatten Nature

Nicht nur für die normale Terrasse, sondern auch für StufenObjektbild bei dem die Nature Terrassenplatten als Treppenstufen verwendet werden oder gar ganzen Treppen sind die Terrassenplatten Nature sehr gut geeignet. Hier lassen sich viele verschiedene Treppenaufgang ins WohnhausVerlegeweisen verwenden. Eine der Verlegung sieht man in dem angehängten Bild rechts. Hier wurden ganz einfach
zwei große Nature Platten aufrecht als Stufenabsatz verwendet. Die kleinen und großen Nature darüber bilden somit dann die Stufe an sich. Die Stufengröße ist an sich sehr flexibel, da die Bahnschwellen mit einer normalen Flex mit Steintrennscheibe auf das gewünschte Maß zugeschnitten werden können.
Weitere Bilder und Möglichkeiten finden Sie in unserer Bildergalerie.


Leistungen und Rutschfestigkeit

Die Holzschwellen aus Beton haben einen ausreichenden Gleit- / Rutschwiderstand, vorausgesetzt, dass Ihre Oberfläche nicht geschliffen, poliert oder so hergestellt wurden, dass eine glatte Oberfläche entstanden ist. Dieses ist bei den Terrassenplatten Nature nicht der Fall, da durch die vielen verschiedenen Matritzen eine erhabene Oberfläche entsteht, die nicht geschliffen oder poliert ist.

Die Terrassenplatten Nature sind vor dem Einsatz von Taumitteln zu schützen. Benutzen Sie in diesem Fall andere Stoffe wie Sand oder Asche.
Auch andere, chemische Stoffe können bei Gießbeton aller Art zu Problemen führen.


Technische Daten Terrrassenplatten Nature

In diesem Absatz finden Sie alle technischen Details

 

Format 900mmProduktbild Terrassenplatten Nature in 900mm Länge
Länge ca. 900 mm
Breite ca. 225 mm
Stärke ca. 50 mm
Bedarf qm 5 Stck
Gewicht / Stck. 21,45 Kg
Paletteninhalt 40 Stck.
Paletteninhalt/qm 8 qm
Palettengewicht 858 Kg
Palettenabmaße 125x100x60
(2 Paletten a 125x100x30cm gestapelt)
cm
Palettenart Einweg
Oberflächen Bis zu fünf verschiedene Oberflächen



Format 675mmProduktbild Terrassenplatten Nature in 675mm Länge
Länge ca. 675 mm
Breite ca. 225 mm
Stärke ca. 50 mm
Bedarf qm 6,75 Stck
Gewicht / Stck. 16,00 Kg
Paletteninhalt 66 Stck.
Paletteninhalt/qm 9,8 qm
Palettengewicht 1056 Kg
Palettenabmaße 133x80x91 cm
Palettenart Einweg
Oberflächen Bis zu fünf verschiedene Oberflächen



Format 225mm (Quadratisch)Produktbild Terrassenplatten Nature in 225mm Länge
Länge ca. 225 mm
Breite ca. 225 mm
Stärke ca. 50 mm
Bedarf qm 20 Stck
Gewicht / Stck. 5,2 Kg
Paletteninhalt 80 Stck.
Paletteninhalt/qm 4 qm
Palettengewicht 420 Kg
Palettenabmaße 92x92x40 cm
Palettenart Einweg
Oberflächen Bis zu vier verschiedene Oberflächen



RandsteineProduktbild Terrassenplatten Nature Kantsteine
Länge ca. 450 mm
Breite ca. 225 mm
Stärke ca. 50 mm
Bedarf lfm 2,22 Stck
Gewicht / Stck. 9,37 Kg
Paletteninhalt 90 Stck.
Palettengewicht 845 Kg
Palettenabmaße 33x100x63 cm
Palettenart Einweg
Oberflächen Bis zu vier verschiedene Oberflächen

 

RundsteinProduktbild Terrassenplatten Nature Rundsteine

Länge / Breite ca. 300-450 mm
Stärke ca. 50 mm
Gewicht / Stck. ca. 10 Kg
Paletteninhalt 94 Stck.
Palettengewicht 985 Kg
Palettenabmaße 33x100x63 cm
Palettenart Einweg  
Oberflächen und Größen Bis zu vier verschiedene Oberflächen
Bis zu drei verschiedene Größen
 

 


Declared Performance

Essential Requirement Performance Value Relevant Clause
EN 1339:2003
Reaction to Fire Class A1 when used for internal flooring 5.3.6.1
External Fire performance Deemed to satisfy when used for roofing 5.3.6.2
Emission of asbestos No content 4.2
Bending Strenght Class 1 > 3.5 MPa
Class 2 > 4.0 MPa
Class 3 > 5.0 MPa
5.3.3 of Annex F
Slip / Skip resistance
(only when tested)
NPD (riven surface) 5.3.5 of Annex I
Durability Satisfactory 5.3.2, 5.3.3.4 &
5.3.5.3

 


Verschiedene Oberflächen

Um maximale Authentizität zu gewährleisten sind die Gartentrittplatten Nature im Bahnschwellendesign nicht nur verschiedene Farbgebungen, sondern auch nicht
homogene Oberflächenstrukturen gefertigt. Durch die Fertigung im Wetcastverfahren (Gießbeton) ist dieses möglich.
Diese Oberflächenstrukturen sind auch als Matritzen bekannt. Bei den Betonschwellen sind folgende Oberflächen bzw. Matritzen verfügbar

Nature Format 900mm Bis zu 5 verschiedene Oberflächen / Matritzen
Nature Format 675mm Bis zu 5 verschiedene Oberflächen / Matritzen
Nature Format 225mm Bis zu 4 verschiedene Oberflächen / Matritzen
Nature Kantsteine Bis zu 4 verschiedene Oberflächen / Matritzen
Nature Rundsteine Bis zu 4 verschiedene Oberflächen / Matritzen
in drei Größen

Die Oberflächen können bei einer Bestellung nicht selektiert werden und sind innerhalb der Pal. gemischt. Alle Oberflächen und Formate passen zueinander und können zusammen verlegt werden.

Im Bezug auf die Abriebfestigkeit der Nature wird der Klasse 3 mit der Kennzeichnung H zugeordnet. Dieses ist die zweithöchste Klasse, die eine Terrassenplatte aus Leichtbeton erreichen kann. Der minimale Abrieb der Bahnschwellen ändert nichts an der Beständigkeit der Farbe - es handelt sich um einen produktionseigenen Prozeß. Die Farbe verblast dadurch nicht - ein Teil des Pigments ist fixiert in der Oberfläche und den Narben der Bahnschellen.


 

Startseite
Mediterran bauen
Übersicht Bereiche
Dachziegel
Wand und Fassade
Fenster
Weinlagersteine
Mauerabdeckungen
Balustraden
Mauersteine
Pizzaöfen
Sichtschutz
Terrassenplatten
Nature
Fliesen
Pfeiler
Reinigung und Pflege
Kontakt
Anfahrt
Ausstellung
Themenwelten
Service
Impressum
Datenschutzerklärung
Kundeninformationen
AGB
Produktempfehlungen

Leichtbetonriemchen Cäsar
Leichtbetonriemchen Cäsar
 
Gusseiserne Dekorfenster
Gusseiserne Dekorfenster
 
Languedocienne
Languedocienne
 
Zurück zum Anfang
Suche


Zur Bildergalerie
Zur Bildergalerie für Mediterrane Baustoffe und Dachziegel
Kontakt
Europaweite Lieferung
Tel.: 04489 - 40494 00
Fax: 04489 - 40494 20
info@rimini-baustoffe.de
Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag
8:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr
Freitag & Samstag
8:00 - 13:30 Uhr

Via Whatsapp mit Rimini Chatten