Produkte > Garten

Terrassenplatten Ceramic Venezia aus Beton mit keramischer Oberfläche

WEITERE
BILDER
...

Terrassenplatten Ceramic Venezia

Die Terrassenplatten Ceramic Venezia zeichnen sich durch die gelungene Verbindung von Beton und Keramik aus. Dank Ihrer Farbechtheit und Funktionalität eignen sich diese Terrassenplatten für vielfältige Einsatzbereiche. Die Ceramic Venezia stehen für höchste Produktqualität nach DIN EN 1339. Alle Details zu den Terrassenplatten Ceramic Venezia finden Sie in unserem PROSPEKT.

1. Timber Grigio 2. Timber Noce 3. Timber Tortera 4. Concreet Black 5. Concreet Silver
6. Fiordi Sand 7. ReUsed Cotto 8. Aspen basalt 9. Aspen Oxide 10. Corton Steel
       
11. Mosaik Beige        


Produktinformationen:

Format Farbe Gewicht Paletteninhalt
60x60x4cm Aspen Basalt, Aspen Oxide, Concreet Silver, Concreet Black, ReUsed Cotto, Mosaik beige ca. 87 kg / m² 10,11 m²
80x40x4cm Timber Grigio, Timber Noce, Timber tortera ca. 87 kg / m² 9,62 m²
80x80x4cm Corten Steel, Fiordi Sand ca. 87 kg / m² 9,62 m²

 

Declared Performance:

Essential features Performance Value Relevant Clause
EN 1339:2003
Weather resistance n.p.d. 5.3.2
Wear resistance n.p.d. 5.3.4
Emission of asbestos Contains no asbetos 4.2
Bending Strenght S 5.3.3
Slip / Skip resistance (only when tested) NPD 5.3.5

Terrassenplatten Ceramic Venezia

Entdecken Sie die Perfektion von Beton mit der Eleganz keramischer Oberflächen auf unserer Terrassenplatte! Diese einzigartige Kombination vereint die robuste Haltbarkeit von Beton mit der ästhetischen Anziehungskraft von Keramik und schafft
so eine Terrassenfläche, die nicht nur beeindruckend aussieht, sondern auch in puncto Funktionalität überzeugt.


Die hohe Rutschfestigkeit dieser Terrassenplatten sorgt für optimale Sicherheit, selbst bei nassen Bedingungen, und bietet Ihnen und Ihrer Familie ein beruhigendes Gefühl. Zudem sind sie kratzfest, was bedeutet, dass sie auch nach intensiver Nutzung weiterhin makellos aussehen. Ein weiterer Vorteil ist ihre Hitze- und Frostbeständigkeit, wodurch sie den extremsten Wetterbedingungen standhalten und Ihnen eine langanhaltende Lösung für den Außenbereich bieten. Eine weitere praktische Eigenschaft ist die einfache Reinigung. Unsere Keramik-Beton-Terrassenplatte lässt sich mühelos sauber halten, sodass Sie mehr Zeit mit Genießen und Entspannen auf Ihrer Terrasse verbringen können, anstatt sich um aufwendige Reinigungsarbeiten kümmern zu müssen.


Die Kombination aus keramischer Eleganz und betonartiger Stabilität macht diese Terrassenplatte zu einer herausragenden Wahl für anspruchsvolle Hausbesitzer,
die Qualität und Funktionalität schätzen.
Verwandeln Sie Ihre Terrasse in eine stilvolle Oase, die allen Anforderungen des modernen Lebens gerecht wird, mit unserer Keramik-Beton-Terrassenplatte! Investieren
Sie in Qualität und Stil mit unseren Terrassenplatten aus Beton mit keramischer Oberfläche und machen Sie Ihre Terrasse zu einem Ort, an dem Sie gerne Zeit verbringen.
Genießen Sie eine Terrassenfläche, die nicht nur schön aussieht, sondern auch langlebig und funktional ist.

Unsere Terrassenplatten aus Beton mit keramischer Oberfläche sind nicht nur eine hervorragende Wahl für eine langlebige und pflegeleichte Terrasse, sondern bieten auch die Möglichkeit, passende Stufen zu bestellen. Dank der einfachen Verarbeitung können unsere Stufen schnell und einfach installiert werden, um eine perfekte Ergänzung zu Ihrer Terrasse zu schaffen. Mit der gleichen keramischen Oberfläche wie unsere Terrassenplatten sorgen unsere Stufen für ein nahtloses und stilvolles Erscheinungsbild Ihrer Außenbereiche.


Eine einzigartige Kombination: Keramik und Beton in perfekter Harmonie

Die Kombination aus einer Keramikplatte und einem starken Betonträger ist eine einzigartige und revolutionäre Idee. Sie können sich an stilvoller italienischer Keramik mit erstklassigen Eigenschaften erfreuen und gleichzeitig von den vergleichsweise geringen und bezahlbaren Verarbeitungskosten einer Betonplatte profitieren. Die Keramik ist dank der AquaFerm® Paste untrennbar mit der wasserdurchlässigen Stabikorn®-Schicht verbunden, die auch integrierte Abstandshalter enthält.


Aufbaubeispiele

Die Verlegung der Terrassenplatten Ceramic Venezia kann ganz individuell je nach Fläche und Bedürfnissen gestaltet werden. In diesem Abschnitt finden Sie einige Möglichkeiten, wie die Terrassenplatten verlegt werden können.

Verlegeschema 1 -  Halbverband Verlegeschema 2 - Drittelverband Verlegeschema 3 - Viertelverband Verlegeschema 4 - Kreuzverband

Verarbeitungshinweise

     1. Einbau:

  • Kiesschicht: 30-35cm dick

  • Füllsand 5-10cm dick

  • Planum profilgerecht, eben und tragfähig herstellen

  • Mindestquerneigung von 1,5-2,0 % (bei üblicher Nutzungskategorie N1) bzw. 4 % (bei wasserempfindlichen Böden)

  • Tragschicht mit mind. 2,5 % Gefälle und lagenweise einbauen und gut verdichten

  • Erosionsschutz durch abgestimmtes Korngerüst der Tragschicht gewährleisten

  • Notwendige Dicke der Tragschicht für Terrassen und begangene Wege in der Regel ca. 20-25 cm

  • Wasserdurchlässiges Material mit wenig Feinanteilen, z.B. Mineralgemische 0/45 mm oder 0/32 mm, verwenden

 

  1. Bettung:

  • 3-5 cm dicke Bettung aus kornabgestuftem, ungebundenem Mineralstoffgemisch herstellen

  • Verwendung von hochwertigen Körnungsgemischen (Kalkstein ungeeignet)

  • Kein färbendes Bettungsmaterial verwenden, um farbliche Beeinträchtigungen der Platten zu vermeiden

  • Ausreichende Neigung (> 1,5 %) zur Entwässerung beachten
     

  1. Verlegung:

  • Rastermaß durch Auslegen bestimmen und technisch bedingte Maßtoleranzen berücksichtigen

  • Passplatten nass mit Diamantscheibe schneiden und Schneidstaub schnell entfernen

  • Farbnummer beachten und Platten mit Platten- und/oder Vakuumheber fluchtgerecht verlegen

  • Platten mit Gummihammer oberflächenbündig und tragfähig im Splittbett anklopfen

  • Terrassenplatten unter 8 cm Dicke nicht mit Rüttelplatte bearbeiten

  • Platten aus verschiedenen Paketen mischen, um harmonische Oberflächenwirkung zu erzielen

  • Längsformatplatten können eine kleine Krümmung aufweisen, daher Halbverband vermeiden und mindestens den Drittelverband nutzen


Verarbeitungshinweise Fuge

Für eine gebundene Fuge empfehlen wir unseren Spezialfugenmörtel FesteFuge. FesteFuge ist in drei verschiedenen Fugenfarben (natur, steingrau, basalt) erhältlich und sorgt für einen perfekten Abschluss, der ein einheitliches und langlebiges Flächenbild ergibt. Um eine dauerhafte Funktion zu gewährleisten, sollte die Mindestfugenbreite bei der gebundenen Anwendung 5-6 mm betragen. Als Hilfsmittel empfehlen wir unsere stabilen 6-mm-Fugenkreuze.

Vor der Verarbeitung ist der Plattenbelag auf Standfestigkeit zu überprüfen, da ein Wackeln der Platten zu Fugenrissen führen kann. Die für die Verlegung empfohlenen Fugenkreuze sind vor dem Verfugen zu entfernen, um die geforderte Fugentiefe von 30 mm zu gewährleisten. Fugenkreuze können wiederverwendet werden. Für die Verarbeitung der Fugenmasse benötigen Sie unseren Mörtel, einen Kokosbesen sowie einen Hartgummi-Schieber. Der Mörtel wird haufenweise auf der nasse Fläche verteilt und beim verarbeiten in die Fugen weiterhin bewässert.
Dann kommt der Hartgummi-Schieber zum Einsatz, um den Mörtel diagonal in die Fugen zu führen. Nachdem der Mörtel in die Fugen eingearbeitet wurde, sollten alle Reste schnell und sorgfältig mit dem Kokosbesen entsorgt werden, um eine saubere Arbeitsfläche zu gewährleisten.
Durch diese Vorgehensweise wird ein professionelles Ergebnis erzielt, das robust und dauerthaft ist.

Während der ersten 24 Stunden der Trocknungszeit ist die eingefügte Fläche vor Regen zu schützen. Überschüssiges Material muss sorgfältig mit einem Wassersprühstrahl von der Oberfläche entfernt werden, ohne die Fuge auszuwaschen.

FesteFuge ist ausschließlich im nassen Zustand zu verarbeiten und nicht im trockenen. Es ist möglich, dass es aufgrund von Resten des Bindemittelfilms in den ersten Tagen zu leichten optischen Veränderungen kommt. Diese Reste verschwinden jedoch mit der normalen Bewitterung.

1. Natur 2. Steingrau 3. Basalt

 

Produktempfehlungen
Cookie Einstellungen ändern
Suche

Kontakt

Europaweite Lieferung
Tel.: 04451 - 8055700
Fax: 04451 - 8055702
info@rimini-baustoffe.de
Logo Whatsapp
Whatsapp: 01520-7588859




Zur Bildergalerie für Mediterrane Baustoffe und Dachziegel
Öffnungszeiten

Montag - Freitag
7:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Teilen
Logo Facebook Logo Twitter

Service
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt
Rimini Baustoffe GmbH
Tel.: 04451 - 8055700
Fax: 04451 - 8055702
info@rimini-baustoffe.de
Logo Whatsapp
Whatsapp: 01520-7588859
Öffnungszeiten
Montag - Freitag
7:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Produkte
Romanische Tondachziegel
Terrassenplatten
Riemchen
Mauerabdeckungen
Weinlager

Teilen
Logo Facebook Logo Twitter