Produkte > Wand und Fassade

Appuise Moulure Occitan

Fensterbank Appuise Moulure Occitan aus Ton Fensterbank Appuise Moulure Occitan aus Ton Fensterbank Appuise Moulure Occitan aus Ton Fensterbank Appuise Moulure Occitan aus Ton
Fensterbank Appuise Moulure Occitan aus Ton Fensterbank Appuise Moulure Occitan aus Ton WEITERE
BILDER
...

Appuise Moulure Occitan

Die Tonfensterbank Appuise Moulure Occitan des weltweit agierenden Herstellers TERREAL aus Frankreich steht für höchste Produktqualität mit einer Herstellergarantie von 30 Jahren. Erhältlich ist die Fensterbank in zwei Größen und zwei Farben. Alle Details der Fensterbank Appuise Moulure Occitan finden Sie in unserem PROSPEKT.

Appuise Moulure Occitan KLEIN:

Gesamtlänge:
300 mm
Gesamtbreite:
150 mm
Gesamthöhe
18 mm
Höhe der Tropfnase:
30 mm
Breite der Tropfnase:
18,9 mm
Garantie:
30 Jahre
Bedarf / lfm:
6,2 Stück
Gewicht / Stück:
1,5 kg
Gewicht / lfm:
ca. 10,5 kg
Paletteninhalt:
525 Stück
Palettengewicht:
ca. 800 kg
PROSPEKT
(PDF)

Appuise Moulure Occitan GROSS:

Gesamtlänge:
350 mm
Gesamtbreite:
200 mm
Gesamthöhe
18 mm
Höhe der Tropfnase:
45 mm
Breite der Tropfnase:
28 mm
Garantie:
30 Jahre
Bedarf / lfm:
4,8 Stück
Gewicht / Stück:
2,3 kg
Gewicht / lfm:
ca. 12 kg
Paletteninhalt:
292 Stück
Palettengewicht:
ca. 690 kg
PROSPEKT
(PDF)

 

Farben:

Fensterbank Appuise Moulure Occitan Farbe Flamme Languedoc Fensterbank Appuise Moulure Occitan Farbe Rouge
1. Flamme Languedoc 2. Rouge

 


Frostbeständigkeit

Die Frostbeständigkeit ist für uns natürlich ein Selbstverständnis. Doch nicht nur in Deutschland oder den skandinavischen Ländern herrscht mitunter ein raues Klima, auch in Frankreich, Spanien und Italien ist man in einigen Regionen raue Witterung gewohnt.
Man denke hier nur an die Alpen in Frankreich oder Italien oder an die spanischen Pyrenäen. Auch hier kommen diese Tonbänke zum Einsatz.

Die DIN 539 / 2 sichert die Qualität der Grobkeramik im europäischen Raum. Man unterscheidet zwei Arten von Testmethoden:
Methode B
Methode C


Zur DIN 539 / 2 Methode B:

Bei dieser Methode der Materialprüfung nach DIN 539 / 2 beschreibt folgende Vorgehensweise die Prüfung:
Das Material wird bei normalem Luftdruck gefrostet und wieder aufgetaut. Die Frost- / Tauzyklen betragen 150 Mal. Somit
wird das Material 150 Mal eingefroren und wieder aufgetaut. Auch unter normalen Bedingungen verlangen diese schnellen Temperaturwechsel dem Tonmaterial am meisten ab.
Bei der Methode B wird nur die Sichtseite des Produktes diesem Test ausgesetzt.


Zur DIN 539 / 2 Methode C:

Bei dieser Methode der Materialprüfung nach DIN 539 / 2 beschreibt folgende Vorgehensweise die Prüfung:
Das Material wird unter Vakuum gefrostet und wieder augetaut. Die Frost Tauzyklen betragen wie auch bei der Methode B 150 Mal. Somit wird das Material 150 Mal eingefroren und wieder aufgetaut. Auch unter normalen Bedingungen verlangen diese schnellen Temperaturwechsel dem Tonmaterial am meisten ab.
Jedoch werden bei der Methode C alle Seiten des Produktes diesem Test ausgesetzt.

Die Methode C ist für das Material ein wenig anspruchsvoller. Jedoch sind beide Verfahren voll anerkannt und stehen für  klare Aussagekraft über die Güte der Produkte.

Alle Tonfensterbänke in unserem Sortiment können positive Ergebnisse nach Methode B oder nach Methode C vorweisen.

 


Verarbeiterinformationen

Die Verarbeitung der Fensterbank Appuise Moulure Occitan kann von jedem Fachbetrieb ohne Schwierigkeiten erledigt werden. Teilweise sperren sich Verarbeiter mediterranes Material zu verlegen, da sie diese Produkte nicht kennen.

Um Ängste aus dem Weg zu räumen und vorab einige Fragen zu beantworten, findet der Verarbeiter hier eine kleine Tabelle mit einigen essenziellen Infos

Themengebiet Erläuterung
Verarbeitungsaufwand Der Aufwand diese Fensterbank zu setzen ist auch ohne Erfahrungen mit mediterranen Fensterbänken nicht größer als bei herkömmlichen Produkten in derselben Größe. Dieses sollte jedoch in Kooperation mit dem Fensterbauer geschehen.
 
Fensterbankform Die Fensterbank hat eine längliche Form und verfügt neben einer Tropfnase, die das Mauerwerk vor Feuchtigkeit schützt, auch über eine aufgerauhte Unterseite, die das verlegen bzw. vermörteln zusätzlich vereinfacht.
 
Neigung der Fensterbank Die Neigung der Fensterbank dient optischen Zwecken. Die kann senkrecht im Lot oder auch leicht angeschrägt verlegt werden. Je nach Geschmack
.
Einbau im Zusammenhang mit Fenstern Die Fenster können auf die Fensterbänke aufgesetzt werden und so die Fensterbank integrieren. Es besteht auch die Möglichkeit, die Fensterbankplatten Appuise Moulure Occitan bis an die Fenster heranzulegen und die Zwischenräume mit Fugenmasse oder Silikon auszuschmieren, sodass keine Wärmebrücken entstehen können.
 
Maße der Fensterbänke Die Fensterbänke haben selbstverständlich ein festes Maß (siehe Technische Daten), können jedoch ohne Probleme mit einer Trennscheibe zugeschnitten werden, um eine optimales Maß zu garantieren.
 
Fugen Die Fensterbänke Appuise Moulure Occitan können mit jedem Fugenmaterial am Markt kombiniert werden. Wir empfehlen hierzu eine farbliche Abstimmung mit den Fensterbänken, um den mediterranen Charakter beizubehalten.
 
Imprägnierung Um Flecken und Schmutz vorzubeugen, können Sie die mediterranen Fensterbänke imprägnieren. Dieses geschieht vor der Verarbeitung der Fensterbänke. Am einfachsten ist es, die geschnittenen Fensterbänke kurz in eine für Ton gängige Imprägnierung zu tauchen. Die Imprägnierung kurz einziehen lassen und schon kann das Material verarbeitet werden.
 
Garantieleistung Es bestehen zu all unseren Produkten Herstellergarantien. Entsprechende Zertifikate stehen zur Verfügung.
 
Qualität des Materials Die Fensterbankplatte Appuise Moulure Occitan wird nach aktuellen EU NORMEN gefertigt. Entsprechende Zertifikate sind vorhanden.
 
Reinigung und Pflege Reinigungs- und Pflegeprodukte für die Fensterbänke finden Sie hier
 


Verarbeitungsskizzen:

Aufbau von Fensterbänken Aufbau von Fensterbänken Aufbau von Fensterbänken Aufbau von Fensterbänken Aufbau von Fensterbänken
Aufbau von Fensterbänken Aufbau von Fensterbänken Aufbau von Fensterbänken Aufbau von Fensterbänken

 


 

Produktempfehlungen
Suche

Zur Bildergalerie für Mediterrane Baustoffe und Dachziegel
Kontakt
Europaweite Lieferung
Tel.: 04489 - 40494 00
Fax: 04489 - 40494 20
info@rimini-baustoffe.de
Öffnungszeiten
Montag - Freitag
8:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr




Service
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt
Rimini Baustoffe GmbH
Tel.: 04489 - 40494 00
Fax: 04489 - 40494 20
info@rimini-baustoffe.de
Öffnungszeiten
Montag - Freitag
8:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr
Produkte
Romanische Tondachziegel
Terrassenplatten
Riemchen
Mauerabdeckungen
Weinlager

Via Whatsapp mit Rimini Chatten