Produkte > Garten

Gartenmauer "Muro Romano"

Muro Romano Gartenmauer Muro Romano Bausatz Gartenmauer Muro Romano Bausatz Gartenmauer Muro Romano Bausatz
Gartenmauer Muro Romano Bausatz Gartenmauer Muro Romano Bausatz WEITERE
BILDER
...

Gartenmauer Muro Romano

Der Mauerbausatz Muro Romano ist ein ganz besonderes Projekt der Rimini Baustoffe GmbH. Durch die gezielte Auswahl von Mauersteinen im eigens errechneten Mischungsverhältnis, die Halbschalenabdeckung und die Gusseisenfenster entsteht dieses traumhafte Gesamtkunstwerk. Natürlich können Sie auch eigene Projektgrößen anfragen. Alle Details zu dem Mauerbausatz "Muro Romano" finden Sie in unserem PROSPEKT.
 

Mauerbausatz Muro Romano mit Abmessungen Mauerbausatz Muro Romano mit Abmessungen Mauerbausatz Muro Romano mit Abmessungen Mauerbausatz Muro Romano mit Abmessungen Mauerbausatz Muro Romano mit Abmessungen
         
Muro Romano Farbe Beige Muro Romano Farbe Sandstein Muro Romano Farbe Hellgrau Muro Romano Farbe Anthrazitgrau Muro Romano Farbe Rot
1. Beige (Standard) 2. Sandstein 3. Hellgrau 4. Anthrazitgrau 5. Rot

Allgemeines

Dieser Mauerstein überzeugt durch sein altes und rustikales Erscheinungsbild und ist dadurch vielseitig verwendbar. Insbesondere als Hang-, Sichtschutz-, Garten- oder Carportmauer ist das gemischte Mauerwerk ideal einsetzbar. Jeder Stein der Reihe „Muro Romano“ ist ein Unikat für sich. Bei dem Mauerbeispiel handelt sich dabei um drei verschiedene Pakete, die Sie direkt in dem richtigen Verhältnis geliefert bekommen. Natürlich können Sie auch abweichende Mengen ordern.

Der Mauerstein Muro Romano ist dank der mediterranen Optik Durch die gebrochenen Sichtflächen auf der Vor- und Rückseite kann der Stein freistehend aufgebaut werden. Für die Verarbeitung können Sie einen Konstruktionskleber verwenden. Dieser ist nicht zwingend notwendig, da die Mauersteine Muro Romano auch als Trockenmauer verwendbar sind.
 

Kombinationsmöglichkeiten

Die Mauersteine Muro Romano passen perfekt mit unserem Gusseisenfenster Porta zusammen, wie auch die Bilder zeigen. In der Skizze als Mauerbeispiel wurde das Dekofenster berücksichtigt und entsprechend mit eingerechnet. Sollten Sie Interesse an dem Gesamtmauerprojekt Muro haben, so erhalten Sie auch das Fenster.
Die Halbschale Teja Curva dient als Mauerabdeckung und gibt dem ganzen genau den mediterranen Stil, den es benötigt um die Mauer zu vollenden. Möchte man eine flache Abdeckung, gibt es auch passende Abdeckplatten im gleichen Stil der Mauer. Um das Produkt ins richtige Licht zu setzen, bieten wir unsere schöne Wandlampen Candela im selben Stil an. Diese verteilt das Licht eher "passiv". Es handelt sich um Up & Down Strahler, welche das Licht nach oben und unten werfen. Dies schafft eine gemütliche Athmosphäre und das Urlaubsgefühl kann sich damit optimal entfalten.


Technische Daten

In diesem Absatz finden Sie die technischen Details der Mauersteine Muro Romano. Das Mauerprojekt hat eine größe von 24,57qm. Je Lage gibt es drei Einzelängen 300,400,500mm. Die Verhältnis der Lagen ist wie folgt:
22,71% 7,5cm
34,43% 15cm
42,85% 22,5cm

Nach Kundenvorgabe, können natürlich die Mengen oder Verhältnisse geändert werden.

 

Paket 1 (7,5er Höhe) Paket 2 (15er Höhe) Paket 3 (22,5er Höhe)
Muro Romano Paket 1 Muro Romano Paket 2 Muro Romano Paket 3
Format 1:
30 x 7,5 x ca. 25 cm
Format 1:
30 x 15 x ca. 25 cm
Format 1:
30 x 22,5 x ca. 25 cm
Format 2:
40 x 7,5 x ca. 25 cm
Format 2:
40 x 15 x ca. 25 cm
Format 2:
40 x 22,5 x ca. 25 cm
Format 3:
50 x 7,5 x ca. 25 cm
Format 3:
50 x 15 x ca. 25 cm
Format 3:
50 x 22,5 x ca. 25 cm
Gewicht / Pak.:
48,6kg
Gewicht / Pak.:
97,2 kg
Gewicht / Pak.:
145,8 kg
m² / Pak.:
0,09 m²
m² / Pak.:
0,18 m²
m² / Pak.:
0,27 m²

* Angaben L x H x T
* Fakturierung immer in ganzen Paketen: jeweils Format 1 + Format 2 + Format 3

DIE TIEFE DER STEINE VARIIERTE AUFGRUND DER BOSSIERUNG ZWISCHEN 25 - 29CM.

 

End- / Ecksteine mit 3 Bruchrauen Seiten
 

End- / Ecksteine 7,5er Höhe End- / Ecksteine 15er Höhe End- / Ecksteine 22,5er Höhe
Eck-bzw. Endsteine der Mauersteine Muro Romano mit drei bruchrauen Seiten Eck-bzw. Endsteine der Mauersteine Muro Romano mit drei bruchrauen Seiten Eck-bzw. Endsteine der Mauersteine Muro Romano mit drei bruchrauen Seiten
Format 1:
2 Stück a 15 x ca. 25 x 7,5 cm
Format 1:
2 Stück a 15 x ca. 25 x 15 cm
Format 1:
2 Stück a 15 x ca. 25 x 22,5 cm
Format 2:
1 Stück a 30 x ca. 25 x 7,5 cm
Format 2:
1 Stück a 30 x ca. 25 x 15 cm
Format 2:
1 Stück a 30 x ca. 25 x 22,5 cm
Format 3:
1 Stück a 40 x ca. 25 x 7,5 cm
Format 3:
1 Stück a 40 x ca. 25 x 15 cm
Format 3:
1 Stück a 40 x ca. 25 x 22,5 cm
Gewicht / Pak.:
41 kg
Gewicht / Pak.:
82 kg
Gewicht / Pak.:
123 kg
Gesamthöhe:
30cm
Gesamthöhe:
60 cm
Gesamthöhe:
90 cm

* Angaben L x H x T
* Fakturierung immer in ganzen Paketen: jeweils 2x Format 1 + Format 2 + Format 3

Kleber: Sackwage a 25kg, Verarbeitungsmenge 2,27qm

DIE TIEFE DER STEINE VARIIERTE AUFGRUND DER BOSSIERUNG ZWISCHEN 25 - 29CM.

 

Abdeckplatte Muro RomanoMauerabdeckplatte

Passend zum Mauerstein gibt es eine Mauerabdeckplatte, die das Gesamtbild optisch abrundet. Gerade bei halbhohen oder kniehohen Mauern eignen sich diese Abdeckplatten besonders gut, da diese dann auch als Abstellfläche genutzt werden können. Durch die zwei bruchrauen Seiten ergänzt Sie die Optik der Mauer optimal.

Länge: 100cm
Breite: 32cm
Stärke: 5cm
Gewicht: ca. 36kg


Verarbeitungshinweise

Bevor die Mauer aufgebaut werden kann, muss ein passendes Betonfundament mit einer Tiefe von ca. 35cm ausgehoben und befüllt werden. Die erste Reihe der Steine wird aus einem Bett von Mörtel gelegt, damit diese höhen- und fluchtgerecht ausgerichtet werden können. Danach können die einzelnen Lagen nach für nach gelegt und mit dem vorhandenen Mörtelbett ausgerichtet werden. Die Steine können bei Engpässen einfach mit einer Flex mit Steintrennscheibe auf den passenden Bedarf zugeschnitten werden.


Klebetechnik (reguläre Verarbeitung)
Wird unter Verwendung von Klebemörtel gemauert, so ist ein ebenes Fundament besonders wichtig, damit die erste Steinreihe exakt aufliegt; auch die Stirnseiten der Steine verkleben.
- Im weiteren Bauverlauf lagenweise Klebemörtel aufbringen, die Steine setzen und ausrichten. Fertigungsbedingte Höhenunterschiede mit dem Bindemittel ausgleichen.
- Darauf achten, dass der Kleber nicht zwischen den Steinen herausquillt und deren Sichtseiten verunreinigt. Ansonsten sofort mit klarem Wasser entfernen.


Aufmauern
An einem Ende der geplanten Mauer beginnen und die Steine fluchtgerecht gemäß der gewählten Bauweise verlegen. Sie können so verwendet werden, wie sie von der Palette kommen. Beim ausrichten Schnurrgerüst, Lot und Wasserwaage zu Hilfe nehmen. Eckstücke und Passformen können mit Werkzeug für die Natursteinbearbeitung leicht angefertigt und strukturiert werden.
- Kreuzfugen sind zu vermeiden! Jeder Stein muss die darunter befindlichen senkrechten Stoßfugen mindestens mit einem Viertel seiner Länge verbinden.
- Bei Weinbergmauern unbedingt die empfholenen Maßnahmen zur Entwässerung durchführen! Hinter der Mauer darf kein Staudruck entstehen. Er könnte am Bauwerk Schäden verursachen, bis hin zur Einsturzgefahr. Dringt Sickerwasser in die Mauer, kommt es an der Vorderseite verstärkt zu Kalkausblühungen.
- Auch bei Trockenmauern sollte mindestens die oberste Lage Steine vollflächig mit Kleber gesichert werden. Abdeckplatten nur punktuell (in den äußeren Dritteln) befestigen.


Mörtelmauern
Um einheitliche Fugen zu erhalten, können entsprechend der gewünschten Stärke 1 cm bis 2 cm dicke und etwa 3 cm breite Holzleisten entweder einzeln (bei Stützmauern) oder parallel (bei frei stehenden Mauern) auf der zuletzt verarbeiteten Steinreihe ausgelegt werden. Dahinter beziehungsweise dazwischen leicht überhöht Mörtel aufbringen, die Steine setzen, ausrichten und mit einem Gummihammer festklopfen.
Bitte Ausschließlich Trasszementmörtel verwenden! Dieser sollte nicht zu nass sein, sonst tritt er aus den Fugen und verschmiert die Steine. Gegebenenfalls diese direkt säubern und daher auch nicht bei Regenwetter verarbeiten. Unfertige Bauten mit Plasikplanen abdecken.

 
Das Fundament
Für drei bis vier Steinschichten genügt meist eine etwa 20 cm bis 30 cm dicke Tragschicht. Die erste Reihe Steine sollte etwas unter Bodenniveau eingebunden und in den erdfeuchten Beton gesetzt sein, sie trägt zur Fundamentierung bei. Höhere Mauern müssen in 80 cm Tiefe frostfrei gegründet sein. Dazu das Erdreich ausheben, eine Tragschicht aus Schotter einbringen und verdichten. Darauf kommt ein Streifenfundament aus Beton (Klassifizierung C 20/25). Die Abmessungen richten sich nach der Höhe der Mauer beziehungsweise den statischen Erfordernissen. Orientierungsbeispiele:

Mauerhöhe 75 cm
Fundamentbreite 40 cm
Tragschicht 50 cm / Beton 30 cm

Mauerhöhe 150 cm
Fundamentbreite 45 cm
Tragschicht 50 cm / Beton 30 cm

Mauerhöhe 200 cm
Fundamentbreite 50 cm
Tragschicht 50 cm / Beton 30 cm
Entwässerung

Wichtig:
Die Mauersteine Muro Romano lassen sich bis zu einer Aufbauhöhe von 2,0m aufrichten. Ab einer Höhe von 1,5m bitte immer einen Statiker einschalten. Bei besonderen Baugebieten, wie zum Beispiel an einem Abhang sollte unabhängig von der Bauhöhe ein Statiker informiert werden. Bezüglich der Mauerhöhe beachten Sie bitte ggf. die örtlichen Bauvorschriften.
Bei den gezeigten Gesamtmauerprojekt Muro, fällt ein Verschnitt an. Je nachdem wie Sie die Mauer legen, kann der Verschnitt höher oder geringer ausfallen.


Anlauf
Böschungsmauern, die über fünf Steinlagen hoch sind, erhalten eine Neigung von 10° bis 20° gegen den Hang. Durch diesen so genannten Anlauf entsteht ein statischer Ausgleich zwischen dem Gewicht der Mauer, die nach hinten drückt und der Erdmasse, die nach vorne schiebt. Beim Aufbau hilft Ihnen ein dreieckiges Schnurgerüst oder eine Schablone aus Latten. Bereits die erste Steinreihe schräg in den "erdfeuchten" Beton des Fundaments setzen. Geht die Mauer über Eck, müssen die betreffenden Steine etwas nachgearbeitet werden.


Entwässerung
Hangseitig entlang der Unterkante des Fundaments ein Drainagerohr verlegen. Eine wurzelfeste, knickbare Folie aus PVC mit 1 mm Stärke als Feuchtigkeitssperre einziehen und mit dem Baufortschritt lagenweise Schotter hinterfüllen, damit Oberflächenwasser ablaufen kann. Dabei die Folie nach oben hin kontinuierlich an die Steine legen, damit diese geschützt sind. Auf die erforderliche Höhe abschneiden und das Ende in der obersten Fuge verkleben.


Bauweisen

Bei einer Schichtmauer können die Steinlagen gleich oder verschieden hoch sein. Bei einer Wechselschichtmauer werden Steine mit unterschiedlichen Höhen verbaut, wodurch ein interessanter Schichtenerlauf entsteht.

Die Muro Romano Mauersteine können in verschiedene Bauweisen aufgebaut werden:

1. Trockenmauer
Der Reiz von Trockenmauern besteht in ihrer natürlichen Anmutung und der ökologischen Wertigkeit. Sie erfordern oft weniger Aufwand als andere Bauweisen und können auch leichter wieder verändert werden. So sind senkrechte und freistehende Mauern in einer Bauhöhe von 0,75m realisierbar.

2. Fugenloses Verkleben
Ein fugenloses Verkleben der Steine mit Klebemörtel hat vor allem statische Vorteile. So sind 0,90m hohe senkrechte Stützmauern und bis zu 2m hohe freistehende Mauern möglich.

3. Mörtelbauweise
Die Mörtelbauweise bietet sich an, wenn Traditionen gepflegt werden sollen und es auf gestalterische Aspekte ankommt. Sie betont die Zeichnung der Fugen, verleiht einer Mauer kraftvolle Präsenz und rustikalen Charme. Außerdem können produktionsbedingte Maßtoleranzen der Steinhöhen sehr leicht ausgeglichen werden.


 

Produktempfehlungen
Suche

Zur Bildergalerie für Mediterrane Baustoffe und Dachziegel
Kontakt

Europaweite Lieferung
Tel.: 04489 - 40494 00
Fax: 04489 - 40494 20
info@rimini-baustoffe.de
Logo Whatsapp
Whatsapp: 01520-7588859

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
8:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr
Samstag
9:00 - 13:00 Uhr



Teilen
Logo Facebook Logo Twitter

Service
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt
Rimini Baustoffe GmbH
Tel.: 04489 - 40494 00
Fax: 04489 - 40494 20
info@rimini-baustoffe.de
Logo Whatsapp
Whatsapp: 01520-7588859
Öffnungszeiten
Montag - Freitag
8:00 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr
Samstag
9:00 - 13:00 Uhr
Produkte
Romanische Tondachziegel
Terrassenplatten
Riemchen
Mauerabdeckungen
Weinlager

Teilen
Logo Facebook Logo Twitter